Donnerstag, 29. März 2012

YUHU, endlich beginnt die angenehmere Jahreshälfte

Der jahreszeitliche Neuanfang kommt , die liebe Sonne scheint. Nach einem milden, aber langgezogenen Winter entstehen Frühjahrsgefühle so dass man Spazieren gehen kann. Wir persönlich gehen ja gerne in der Landschaft spazieren und suchen wilden Füchsen und Rehen. Das ergibt gleich mehrere Vorteile. Die frische Luft sowie Sonne machen heiter und auch Bewegung tut gut. Außerdem kann man mal schauen, was die Wälder und Gewässer in Deutschland für hübsche Tiere und Pflanzen anzubieten hat.

Gerade Menschen in Metropolen ignorieren schnell, was es für eine beeindruckende Tier- und Pflanzen-Welt in Mitteleuropa gibt. Es ist , den Computer hin und wieder zu verlassen und es tut gut mal weg zu kommen. Am Besten sind solche Wanderungen aber mit der Familie. Es kommt Ostern bald und somit ein verlängertes Wochenende,so dass sich noch längere Reisen umsetzen lassen. Wir bevorzugen an langen Wochenenden Strände an der Ostsee oder Täler in Österreich.

Zu beachten ist zudem, dass man sich selbst nicht all zu sehr anstrengt, nur weil die Sonne scheint. Ausflüge im Freien sind eigentlich zu jeder Zeit gesund, jedoch insbesondere nicht mehr so junge Leute gehen schnell an ihre Belastungsgrenze. Lassen Sie es lieber langsamer anlaufen, das gilt auch für jüngere Paare... denn der Frühling bedeutet natürlich auch Beginn des Paarungsverhaltens für alle möglichen Tiere, inklusive dem Menschen. Es wurde schon mehrmals bewiesen, dass viele Babys zur Winterzeit zur Welt kamen, weil die Erwachsenen im Frühling Frühlingsgefühle hatten.

Dienstag, 28. Februar 2012

Mein attraktiver Kratzbaum von nebenan

Nanu, seid dem letzten Eintrag an dieser Stelle in meinem intimen Weblog sind bereits wieder einige Tage vergangen. Nun So ist das nun mal, hin und wieder mangelt es einfach an der notwendigen Zeit, um die Erlebnisse der Wachperiode in Text zu giessen und diesen zu publizieren. Vor dem Hintergrund, dass Meinereiner jetzt in dieser Minute die angesprochene Menge erforderliche Zeit organisiert hat, moechte meine Wenigkeit gleich dort wieder anfangen, wo Meinereiner in dem vorigen Artikel hier in diesem Weltnetz Tagebuch abgeschlossen hat.

In dem letzten Beitrag berichtete ich davon, wie Meinereiner die extrem in die Jahre gekommene und erheblich ramponierte Eckbank durch meine online Einkaufs-Tour im Weltnetz gegen ein adaequates frisches Produkt substituiert hat. Des Weiteren verzeichnete meine Wenigkeit nebenbei, dass Meinereiner den ebenfalls in die Jahre gekommenen und verschlissenen Kratzbaum vermutlich auch bald tauschen wird. Genau dies ist jetzt vor ein paar Sekunden passiert.

Da das Einkaufen in dem Internet bei der Anschaffung einer neuen Eckbank so gut geklappt hat, habe ich bei der Suche nach einem adaequaten Kratzbaum fuer unsere Katzen den gleichen Pfad gewaehlt. Als sehr nuetzlich hat sich bei dieser Angelegenheit der Blog www.kratzbaum-infos.de gezeigt.
Dort Webseite gibt es neben sehr wertvollen Tipps rund um den Kratzbaum einen guten Ueberblick der Kratzbaum Modelle mehrerer Anbieter aufgeteilt nach Kategorien.

Da die schnuffigen Stubentiger leider keine Moeglichkeit haben, die Wohnhoehle zu verlassen, hat Meinereiner den schnuffigen tierischen Kumpels einen besonders grossen und flexiblen Kratzbaum mit mehreren Plattformen, Tunneln und Optionen zum Wetzen der Krallen ausgesucht. Ich denke, dass das Pflegebeduerfnis unserer Vierbeiner dadurch zielfuehrend befriedigt wird und unsere tollen
Einrichtungsgegenstaende einigermassen unberuehrt bleiben.

Bevor Meinereiner es mal wieder gedanklich verliert, auf der genannten Homepage habe ich desweiteren noch dazu gelernt, wie lebensrettend es im Grunde sein kann, einen Kratzbaum ab einer definierten Groesse sicher und solide an der Wand zu fixieren. Wenn man jenes naemlich nicht umsetzt, besteht die Moeglichkeit, dass ein Kratzbaum irgendwann mal umkippt und die pelzigen Mitbewohner quasi plaettet. Klingt vielleicht unwahrscheinlich, aber meine Wenigkeit geht bei sowas lieber kein Risiko ein. Schliesslich gehoeren unsere pelzigen Stubentiger ohnehin deutlich zu den wilderen Zeitgenossen.

Am Ende noch ein Tipp, den meine Wenigkeit ebenfalls durch die Ratgeberseite Kratzbaum-infos.de kennen gelernt hat. Wenn die tierischen Freunde einen Kratzbaum nicht selbst als Moeglichkeit zum Wetzen erkennen, einfach etwas warten bis die Katzen das naechste Mal wo anders wetzen. Jetzt die Katze sanft mit seinen Krallen zum Kratzbaum begleiten. Hierdurch lernen diese Katzen, dass sie an jener Stelle, also dem neuen Kratzbaum, in Ruhe kratzen duerfen. Nach ein paar Durchlaeufen laeuft es dann vielleicht auch wieder mit der Haltbarkeit von Moebeln im Einflussbereich der Vierbeiner :-)

Donnerstag, 9. Februar 2012

Unsere Eckbank

Da das Einrichten dieses Blogs nebst dem Publizieren meines initialen Posts in eben jenem Blog derartig solide funktioniert hat, ist es heute Zeit fuer den naechsten Schritt auf dem Weg zum Karrieblogger. kleiner Spass am Rande, an dieser Stelle will meine Wenigkeit - wie in dem aller ersten Beitrag schon angedroht - ueber Sachen aus meinem Alltag reden. Zu meiner Trauer musste meine Wenigkeit heute feststellen, dass die Stoffe unserer Eckbank nun nach einigen Dekaden der taeglichen Benutzung sehr verbraucht sind.

Vom funktionalen Standpunkt aus ist mit der Bank freilich noch alles Okay, aber im Hinblick auf das Erscheinungsbild macht das Ding definitiv nichts her. Vor dem Sachverhalt, dass meine Wenigkeit gesteigerten Wert auf ein ansprechendes aeusseres meiner Einrichtungsgegenstaende lege und der Tatsache, dass die gute bewaehrte Eckbank tatsaechlich schon so einige Monate hinter sich hat, habe ich mich dazu entschlossen, nach einem neuen Produkt aus dem Segment Eckbank Ausschau zu halten.

Weil Meinereiner bei den aktuell sehr kuehlen Temperaturen nur sehr ungern das Haus verlassen wollte, hat sich meine Einkaufs-Tour nebst der Suche nach einer frischen Eckbank primaer virtuell ereignet. Als sehr effizient hat sich bei der Aufgabe das Portal www.eckbank-info.de praesentiert. Dort Webseite gibt es einen geilen ueberblick der Eckbank Modelle mehrerer Anbieter aufgeteilt nach Preisklassen.

Jenes ist erheblich nuetzlich, wenn man sich vor dem Einkauf des Moebelstueckes schon ein maximales Budget in den Kopf positioniert hat. Nun gut, nach unzaehligen Minuten eifrigem Schnoekern in online-Katalogen haben wir uns fuer ein solides Eckbankset aus Rattan entschieden. Jo ich weiss, Rattan ist nicht jedermanns Sache, aber ich finde dieses Material einfach perfekt und es fuegt sich auch perfekt zur umgebenden Moebellandschaft.

Allein die Festigkeit des Geflechts beim Kampf mit den den Krallen der pelzigen Haustiere macht meiner Wenigkeit leichte Sorgen. Moeglicherweise sollte ich den vergleichbar etwas in die Jahre gekommenen Kratzbaum bald durch ein neueres, frisches Produkt substituieren. danach koennte das neue Eckbank Set aus Rattan fuer die knuffigen Haustiere perspektivisch ziemlich wenig interessant sein. Die Zeit wirds zeigen - Meinereiner haelt euch jedenfalls auf dem neuesten Stand.....

Freitag, 20. Januar 2012

Halloechen Welt!

Heute ist mal einer dieser Tage, welcher fuer mich eine sehr spezielle Bedeutung hat, aber fuer die meisten anderen menschlichen-Lebewesen eher nicht. Was jenen Tag zu einem besonderen Tag fuer mich macht? Okay, dies ist im Grunde sehr trivial. Wenn Sie jene Zeilen irgendwann sehen, haben Sie den Hintergrund bereits leuchtend vor Ihren Augen. Zu kompliziert? Okay.

Am heutigen Tag veroeffentliche ich das aller erste Mal in diesem hier bei diesem Anbieter neu erstellten Online-Tagebuch. Mir kam in den Verstand, da in heutigen Zeiten jeder Horst ein Weblog hat, kann meine Wenigkeit dies ebenso. Die grosse Herausforderung am Bloggen ist aber die Frage nach dem richtigen Thema. In vielen Ratgebern hoert man immer wieder, dass man ueber Themenkomplexe fuer die man sich interessiert schreiben soll.

Jenen Rat wird meine Wenigkeit also umsetzen und in der nicht allzu fernen Zukunft hier in diesem WebBlog ueber Dinge aus meinem Leben, zum Beispiel meinen Hobbies, Gedanken, Aengsten und Wuenschen erzaehlen. Ob dies weitere Menschen beruehrt und wohin sich das Ganze in der weniger fernen Zukunft entwickeln wird, werden wir sehen sobald es so weit ist.

Vielleicht sollte ich noch ausfuehren, fuer welche Themenkomplexe ich mich eigentlich begeistern kann und was meine Freizeitaktivitaeten nun eigentlich sind? Naja, ich moechte nicht zu vieles verraten, aber ich habe eine sehr starke Leidenschaft fuer einige interessante Moebelstuecke, zum Beispiel Eckbaenke oder
Couchtische.

Weil ich allerdings auch ziemlich stark Katzis mag und ich mehrere als Haustierchen in meiner Wohnung halte, interessiere ich mich auch stark fuer Kratzbaeume und weiterfuehrendes Katzenspielzeug. Man kann also davon ausgehen, dass es sich an dieser Stelle in Zukunft viel um Moebelstuecke, Katzen und noch so einiges aus meinem Leben drehen wird :-)

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

YUHU, endlich beginnt...
Der jahreszeitliche Neuanfang kommt , die liebe Sonne...
manuela1969 - 29. Mrz, 14:12
Mein attraktiver Kratzbaum...
Nanu, seid dem letzten Eintrag an dieser Stelle in...
manuela1969 - 28. Feb, 17:46
Unsere Eckbank
Da das Einrichten dieses Blogs nebst dem Publizieren...
manuela1969 - 9. Feb, 19:35
Halloechen Welt!
Heute ist mal einer dieser Tage, welcher fuer mich...
manuela1969 - 20. Jan, 23:18

Links

Suche

 

Status

Online seit 1685 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 29. Mrz, 14:12

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren